Ökotourismus in Irland

Ökotourismus in Irland

Irland – das ist die grüne Insel im Atlantik. Das Land steht im Zeichen der Farbe grün, grüne Wiesen, Grün als Nationalfarbe und grüngekleidete Kobolde. Zu welchem Land würde der sogenannte grüne Tourismus also besser passen?

Die einzigartige Landschaft mit ihren unendlich vielen Grüntönen bringt jeden Reisenden in Einklang mit der Natur. Der Ökotourismus bietet einen Urlaub auf der grünen Insel, der diese faszinierende Natur schont und Ihnen trotzdem die schönen Seiten des Landes zeigt.

In Irland sind Urlaub und Umweltschutz nicht länger Gegensätze, sondern gehören zusammen. Es gibt immer mehr Ferienhäuser, Pensionen und Hotels, die ihren Besuchern einen ökologisch unbedenklichen Aufenthalt bereiten möchten. In Schlosshotels unterscheidet sich die Unterkunft nicht von der eines gewöhnlichen gehobenen Hotels. Die Speisekarte präsentiert jedoch nur Speisen mit selbst angebautem Obst und Gemüse, Bio-Fleisch und selbst gezüchtetem Fisch. Die Energieversorgung wird dank einer Solaranlage und Holzpelletöfen sichergestellt. Wer den luxuriösen Ökotourismus bevorzugt, muss auf nichts verzichten, sollte aber mit einem hohen Preis rechnen.

Urlauber mit kleinem Geldbeutel können den Öko-Tourismus in seiner bodenständigen und günstigen Form kennenlernen. Das nordwestliche County Leitrim bietet Hütten, die ausschließlich aus Naturmaterialien gebaut wurden. Zur Fortbewegung gibt es einen Fahrradverleih und die Urlauber werden mit selbst angebautem Bio-Gemüse versorgt.

Eine Sightseeingtour in Irland wird von Ökotouristen zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt. Ein Besuch der Cliffs of Moher lohnt sich, denn das nachhaltige Besucherzentrum wurde gekonnt in die Landschaft integriert. Das verbrauchte Wasser wird vor Ort aufbereitet und die Energiegewinnung erfolgt über Solar und Erdwärme. Auch eine Bootstour ist im Rahmen des Ökotourismus kein Problem. Whale Watching West Cork bietet Fahrten an, die von Meeresbiologen geführt werden. So können Besucher Wale und Delfine beobachten und dabei sicher sein, sie nicht zu erschrecken oder zu stören.

Der Ökotourismus ist in Irland auf dem Vormarsch, sodass die grüne Insel auch in Zukunft grün bleibt. Bild: © sxc.hu – Nicole_N

Social Networks: Informieren sie bitte andere Menschen über das Reiseziel "Ökotourismus in Irland" und zum Thema Öko Reisen, sanfter Tourismus - unserer Umwelt zu Liebe.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail