Mit Hochgeschwindigkeit durch Italien reisen

Mit Hochgeschwindigkeit durch Italien reisen

Durch die Entwicklung eines neuartigen Streckennetzes Ende 2010 wird Italien künftig noch schneller erreichbar sein. Eine Anreise in viele bekannte Städte wie zum Beispiel Mailand, Rom oder Turin ist in der Zukunft dank Hochgeschwindigkeitszügen binnen weniger Stunden möglich.

Diese sogenannten „Frecciarossa„-Züge bedeuten jedoch nicht etwa Sicherheitslücken oder einen geringeren Komfort als andere Züge. Ganz im Gegenteil: Trotz der Geschwindigkeit von 360 km/h haben die Züge sowohl in Europa, als auch auf der ganzen Welt als Testsieger in punkto Sicherheit abgeschnitten.

Gäste erhalten zudem einen Begrüßungsdrink, die aktuelle Tageszeitung und einen Snack als kleines Extra.

Des Weiteren bietet die Reise mit den Hochgeschwindigkeitszügen viele Vorteile: Zum einen erzielen nicht einmal Flugzeuge bessere Geschwindigkeiten, zum anderen ist eine Reise mit dem Zug wesentlich umweltfreundlicher.

Seit dem 19. Dezember 2009 beeindruckt diese Art der Reise mit einem weiteren Komfort gegenüber anderen Reisemöglichkeiten: Die italienischen Züge ermöglichen zum Beispiel eine verbesserte Fahrtzeit zwischen den Städten Bologna und Florenz von nur 37 Minuten anstatt zuvor 60 Minuten.

Auf diese Weise wurde auch die Strecke Turin – Salerno erfolgreich vollendet. Aber diese Ersparnis von 23 Minuten ist noch lange nicht genug: Mailand und Rom sind künftig innerhalb 3 Stunden erreichbar, Rogoredo und Tiburtina sogar innerhalb 2 Stunden und 45 Minuten.

Überzeugend sind auch die Fahrtzeiten zwischen Florenz und Mailand mit einer Fahrtzeit von 1 Stunde und 45 Minuten oder Rom und Neapel, welche Gäste in 1 Stunde und 10 Minuten zum gewünschten Zielort befördern.

Der Zubau der Strecke Turin – Salerno wirkt sich außerdem vorteilhaft auf den lokalen Verkehr der Züge aus, denen dadurch eine doppelte Leistungsfähigkeit ermöglicht wird.

Auch Gäste aus Deutschland werden sich sicherlich über das neue System in Italien freuen, denn dadurch sind erhebliche Spar-Angebote und ein vielseitiges Angebot von inneritalienischen Online-Tickets geboten. Bild © Mikhail (Vokabre) Shcherbakov Wikipedia (CC BY-SA 2.0)

Social Networks: Informieren sie bitte andere Menschen über das Reiseziel "Mit Hochgeschwindigkeit durch Italien reisen" und zum Thema Öko Reisen, sanfter Tourismus - unserer Umwelt zu Liebe.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail